Projektdokumentation

110 kV-Trasse in Rüsselsheim

Auftraggeber: IFK GmbH, Salzburg
Gewerke: Spezialtiefbau, Kabeltiefbau, Asphaltbau und Wegebau

Die Errichtung von Kabelgräben und anschließender Oberflächen-
wiederherstellung für eine 110 kV-Anbindung war von besonderen Anforderungen geprägt. Die Streckenlänge von ca. 2,5 km sowie der achtsame Umgang mit den Bestandsleitungen erforderten großes logistisches und bauliches Know-how, genauso wie die Errichtung der überdimensional großen Muffengruben und das schwierige Einbringen der erforderlichen Sandbettung.

Im Zuge der Baumaßnahme wurden von uns folgende Leistungen erbracht:

  • 110 kV Kabelgräben in offener Bauweise
  • Herstellung von Muffengruben einschließlich Verbau und Einhausung
  • Wiederherstellung der Oberflächen im Wege- und Asphaltbau
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere   Mehr Infos