Projektdokumentation

Dampfversorgungsleitung, Darmstadt

Auftraggeber: HSE Technik GmbH & Co. KG
Gewerke: Asphaltbau, Rohrleitungstiefbau, Spezialtiefbau und Pflasterbau

Im Stadtgebiet Darmstadt wurde zur Versorgung eines Industrieunter- nehmens eine Dampfleitung über mehrere Straßenzüge im öffentlichen Straßenraum verlegt.
Außergewöhnliche Rohrlängen von 16 m in DN 600 + DN 900 sowie der abschnittsweise Verbau erforderten größtmögliche Umsicht und eine ständige Anpassung der Einsturzsicherung. Notwendige Umle-
gungen von vorhandenen Versorgungsleitungen wurden teilweise in Wochenendarbeit bewältigt. Die Tiefbau- und Wiederherstellungs-
arbeiten der Oberflächen fanden unter beengten Verkehrsverhältnis-
sen statt. Trotz des engen Zeitplans und der großen Trassenlänge von 1,2 km wurden die Termine fristgerecht eingehalten.

Zur Realisierung der Umbaumaßnahme wurden von uns folgende Leistungen erbracht:

  • senkrechter und waagrechter Holzverbau
  • Plattenverbau
  • senkrechte Spundwand
  • Berliner Verbau
  • geböschte Gräben und Baugruben
  • Wiederherstellung Asphaltdecke
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere   Mehr Infos