Projektdokumentation

TU-D Hörsaal- und Medienzentrum (HMZ)

Auftraggeber: Technische Universität Darmstadt
Gewerke: Kanalbau, Erdbau und Spezialtiefbau

Im Zuge der Planung und Errichtung des neuen Hörsaal- und Medienzentrums für die TU Darmstadt wurden von Langendorf Tiefbau vielfältige Leistungen im Bereich Kanalbau erbracht. Die außergewöhnliche Verlegetiefe, schwierige Bodenverhältnisse sowie unbekannte Bestandsleitungen stellten eine komplexe Herausforderung für uns dar. Darüber hinaus sorgten beengte Platzverhältnisse und die permanente Abstimmung mit parallel laufenden Gewerken für hohe Anforderungen. Seit dem Frühjahr 2013 ist der Neubau in den laufenden Betrieb der Hochschule integriert.

Zur Realisierung der Baumaßnahme wurden von uns folgende Leistungen erbracht:

  • Schmutz- und Regenwasserleitungen inklusive Kanalschächte
  • ca. 420 m Entwässerungsleitung bis DN 250 bis zu einer Tiefenlage von 6,80 m, inklusive geklinkerter Fertigteilschächte sowie Schachtbauwerken bis 18 t mit innenliegendem Absturz
  • offene Wasserhaltung für Schichtenwasser
  • wasserdichte Stahlspundwand mit Schloss und verschweißter Trägergurtung
  • Anbindung an das vorhandene Entwässerungsnetz
  • Überwachung nach Güteschutz Kanalbau